Der schlafende Löwe

Organisation der Übungen
Für das Spiel wird ein Stuhlkreis gebildet und eine Decke wird in die Mitte des Kreises auf den Boden gelegt.

Notwendige Materialien
– Stühle
– Decke oder Matte

Beschreibung der Übung
Alle Spieler setzen sich auf einen Stuhl in den Stuhlkreis. Es wird durch den Spielleiter ein Spieler bestimmt welcher zu erst der „schlafende Löwe“ ist. Dieser Spieler legt sich auf die Decke und schließt die Augen.
Die Spieler im Sitzkreis versuchen nun den schlafenden Drachen zu wecken. Dies schaffen sie, indem sie die folgenden Fragen stellen.

„Der schlafende Löwe“ weiterlesen

Da Blindci

Organisation der Übungen
Der Spielleiter muss für jede Spielrunde eine einfache Zeichnung vorbereiten, welche nicht kompliziert und einfarbig ist. Ebenso sollten Kärtchen mit einfachen Anweisungen vorbereitet werden. Diese können beispielsweise sein „nach oben, nach unten, nach links, nach rechts, Stift absetzen, Stift ansetzen, Stopp“.

Notwendige Materialien
– Augenbinde
– Stifte & Papier
– Kärtchen mit Anweisungen

Beschreibung der Übung
Der Spielleiter bestimmt einen Spieler, welcher als erstes Zeichnen darf. Dieser bekommt die Augen verbunden.
Die anderen Spieler der Gruppe bekommen nun das vorbereitete Bild gezeichnet. Dieses soll der Zeichner auf das Papier kopieren. Dabei darf dieser jedoch keine direkten Befehle bzw. Hilfen von der Gruppe bekommen. Die Gruppe kommuniziert mit Hilfe der vorbereiteten Kärtchen, welche hochgehalten werden & durch den Spielleiter laut vorgelesen werden.

„Da Blindci“ weiterlesen

Der blinde Wächter

Organisation der Übungen
Der Spielleiter sollte einen „Schatz“ vorbereiten, den der Wächter bewachen muss. Hierfür kann jeder Gegenstand genutzt werden.
Die Spielfläche sollte entsprechender der Spielerzahl angemessen gewählt werden und es sollte sich um einen ruhigen Ort handeln.

Notwendige Materialien
– Schatz
– Augenbinde

Beschreibung der Übung
Der Wächter setzt sich in die Mitte der Spielfläche und alle anderen Spieler, die Räuber, sitzen im großen Kreis um den Wächter herum.
Der Wächter bekommt vom Spielleiter, mit der Augenbinde, die Augen verbunden, sodass er nichts mehr sehen kann. Sobald der Wächter die Augen verbunden bekommen hat, legt der Spielleiter durch ein Handzeichen einer der Räuber fest.

„Der blinde Wächter“ weiterlesen