Luftballon-Tanz

Organisation der Übungen
Vor Spielbeginn muss durch den Spielleiter die Spielfläche abgegrenzt werden und er sollte den Parcours aufbauen. Außerdem sollte die benötigte Anzahl an Luftballon vorbereitet werden.

Notwendige Materialien
– Luftballon
– Materialien für Parcours (z.B. Hütchen, Reifen, Stangen, Bank, etc.)

Beschreibung der Übung
Vor Spielbeginn bildet der Spielleiter zwei oder mehrere gleichgroße Teams. Jedes Team bekommt einen Luftballon.
Ziel ist es nun den Luftballon durch den aufgebauten Parcours zu bewegen. Hierbei darf dieser aber nicht in der Hand getragen werden. Der Luftballon muss also hochgehalten werden, ohne das er den Boden berührt.

„Luftballon-Tanz“ weiterlesen

Pinguin & Eisbär

Organisation der Übungen
Spielfläche je nach Spielanzahl anpassbar

Notwendige Materialien
keine

Beschreibung der Übung
Die Spieler stellen sich zu zweit hintereinander im Kreis auf. Es wird durch den Spielleiter ein Fänger, der Eisbär, und ein Gejagter, der Pinguin, festgelegt. Alle anderen, sich im Kreis aufgestellten Spieler, sind ebenso Pinguine. Der Eisbär hat nun die Aufgabe, den Pinguin zu jagen. Hierbei muss sich der Fänger mit den Eisbär typischen bedrohlichen erhobenen Fangarmen bewegen. Die Pinguine müssen auch arttypisch watscheln.

„Pinguin & Eisbär“ weiterlesen

Das Schiff sinkt

Organisation der Übungen
Es kann überall gespielt werden, wo sich die Spieler relativ frei bewegen können.

Notwendige Materialien
keine

Beschreibung der Übung
Alle Spieler bewegen sich frei auf der Spielfläche und laufen somit über das Deck. Der Spielleiter ruft zu einem frei wählbaren Zeitpunkt „Das Schiff sinkt! Es kann sich nur retten, wer …“. Dabei stellt der Spielleiter eine Aufgabe, mit der sich die Spieler retten können.

„Das Schiff sinkt“ weiterlesen

Schlangenspiel

Organisation der Übungen
Das Spiel kann sowohl drinnen als auch draußen durchgeführt werden, solange genügend Platz ist. Der Untergrund sollte aber so gewählt werden, dass sich die Spieler auf Knieen und mit Robben fortbewegen können ohne Schürfwunden u.ä. zubekommen.

Notwendige Materialien
– ggf. Materialen wie Kegel/Hütchen für einen Parkour

Beschreibung der Übung
Die Spieler müssen bei diesem Bewegungsspiel versuchen, zusammen eine Schlange zu bilden und sich so als Gruppe fortzubewegen. Dabei legen sich die Spieler hintereinander auf den Bauch und umgreifen mit den Händen die Knöchel des Vordermanns.

„Schlangenspiel“ weiterlesen

Eingefroren

Organisation der Übungen
Vor Spielbeginn wird ein Reifen auf die Spielfläche gelegt. Dieser markiert das Ziel.

Notwendige Materialien
– ein Reifen

Beschreibung der Übung
Der Spielleiter legt einen Spieler fest, welcher beginnt. Dieser stellt sich in den vorher auf die Spielfläche gelegten Reifen. Alle anderen Kinder verteilen sich auf der Spielfläche. Der Spieler im Reifen schließt die Augen und alle anderen Spieler bewegen sich frei auf der Spielfläche, mit dem Ziel den Reifen bzw. den Spieler im Reifen zu berühren.

„Eingefroren“ weiterlesen

Spiegeltanz

Organisation der Übungen
Es legen sich immer 2 Kinder gegenüber

Notwendige Materialien
keine

Beschreibung der Übung
Es legen sich immer 2 Kinder gegenüber. Das Pärchen liegt auf dem Rücken und mit den Füßen aneinander, dass sich die Fußsohlen jeweils berühren.
Nun kommt es zum Spiegeltanz. Das bedeutet, einer der beiden darf zu erst „vortanzen“ und der Partner muss die Bewegungen seines Gegenübers wie ein Spiegelbild nachahmen.
Hierbei bleiben jedoch beide „Tänzer“ über die gesamte Spielzeit liegen und beide Fußsohlen sind immer miteinander verbunden.
Nach einer gewissen Zeit, die frei wählbar ist, werden die Rollen getauscht und nun ist der andere Partner das Spiegelbild.

„Spiegeltanz“ weiterlesen