König, Königin oder Narr

Organisation der Übungen
Die Spieler stellen sich auf einer Linie auf. Ihnen gegenüber steht in einem Abstand von 2-5 m der Narr mit einem Ball in der Hand.

Notwendige Materialien
– Ball

Beschreibung der Übung
Es stellen sich alle Spieler in einer Linie nebeneinander auf. Ihnen gegenüber steht der Narr und hat einen Ball in der Hand. Der Narr bewegt sich nun von Kind zu Kind und wirft seinem jeweilig gegenüberstehenden Mitspieler den Ball zu. Er muss aber nicht der Reihenfolge nachgehen, sondern darf auch mal mehrere Kinder überspringen und sich willkürlich bewegen. Kurz bevor er den Ball wirft ruft er laut eines der drei Kommandos (König, Königin oder Narr). Sein gegenüber muss den Ball fangen und die vorher festgelegte Aktion durchführen, welche sich hinter dem vom Narren genannten Kommando befindet.

König – Ball nach dem Fangen dem Spieler rechts von dir weitergeben, dieser wirft zum Narren zurück
Königin – Ball nach dem Fangen dem Spieler links von dir weitergeben, dieser wirft zum Narren zurück
Narr – den Ball nach dem Fangen zum Narren zurück werfen

Wer den Ball nicht fängt oder eine falsche Aktion durchführt tauscht mit dem Narren den Platz und ist der neue Narr. König bzw. Königin sind die Spieler, welche zu Spielende keine Runde der Narr waren.
Das Spielende kann durch den Spielleiter festgelegt werden. (Zeitdauer oder Rundendauer)

-> Variationen:
– andere Kommandos festlegen
– mehrere Narren zeitgleich spielen lassen

-> Coaching Tipp:
– Ballgröße so wählen, dass der Ball altersgerecht gut zu fangen ist
– die Würfe des Narren müssen zu fangen sein -> darauf achten, dass ordentlich geworfen wird

Lehransatz
Die Reaktionsfähigkeit und Differenzierungsfähigkeit werden mit diesem Spiel als koordinative Fähigkeiten unter anderem gefördert.
Außerdem werden hierbei Werfen sowie Fangen geübt und die Konzentrationsfähigkeit der Spieler gefordert, da alle Spieler zu jedem Zeitpunkt sich auf das Spiel konzentrieren müssen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.