Kräftemessen mit den Eltern

Altersgruppe: 3+

In der aktuellen Zeit ist es nicht immer einfach, Sport mit den Kindern zu treiben. Dabei ist es wichtig, dass die Kinder nicht nur mit den Geschwistern, sondern auch mit den Eltern spielen. So können zumindest ein paar unterschiedliche soziale Interaktionen gefördert werden. Dies kann auch als Chance angesehen werden, mit seiner Familie zusammen zu wachsen und eventuell andere Seiten dieser kennen zu lernen.
Aus diesem Grund stellen wir heute eine Übung vor, die genau diese Interaktion fördert und ganz einfach von zu Hause durchzuführen ist. Es wird nicht viel Platz und auch nur wenige Materialien benötigt um den Kindersport zu Hause mit Spaß und Freude zu verbinden.

Kindersport – Kräftemessen mit den Eltern

Benötigte Trainingsmaterialien
Ausreichend T-Pro Turnmatten

Organisation der Übung
Die Eltern knien sich auf eine weiche Unterlage – Matte. Die Kinder stehen außen herum. Es sollte so viel Platz gelassen werden, dass die Eltern in alle Richtungen umfallen können.

Übungsbeschreibung
Das Ziel der Kinder ist es, die Eltern umzuwerfen. Dabei kann von vorn, hinten und von der Seite geschoben werden. Die Kinder können um Verstärkung bitten, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Variation
Es wird ein Rollentausch vorgenommen. Die Kinder hocken sich hin und die Eltern versuchen, diese umzuwerfen. 

Die Erwachsenen begeben sich in unterschiedliche Ausgangsposition.

Hinweise zur Übung

Die Kinder dürfen ziehen, schieben, etc., jedoch nur am Oberkörper und nicht an dem Kopf. 

Für ausreichend Platz sorgen, um die Sicherheit zu gewährleisten. 

Die Eltern sollten ab und an nachgeben und umfallen.