„Entweder oder“ – Fangen

Organisation der Übungen
Man baut zwei Zonen im gleichen Abstand hinter den beiden Gruppen als rettende Zonen auf.

Notwendige Materialien
– Kappen, Hütchen, o.ä.

Beschreibung der Übung
Es werden Pärchen gebildet. Jedes Pärchen stellt sich im Abstand von 1-2 Meter gegenüber auf. Die Pärchen stehen alle im gleichen Abstand nebeneinander.
Der Spielleiter legt vorher den Spielrunden immer eine „Entweder oder“-Regel fest.

Beispielsweise sagt der Spielleiter, dass die eine Gruppe im Pärchen ein Tier ist und die andere Gruppe des Pärchens ein Obst. Jetzt erzählt der Spielleiter eine Geschichte und bindet die „Entweder oder“-Regel in ein Gespräch mit ein.
Sobald der Spielleiter einen der vorher festgelegten Begriff nennt, wird derjenige, dessen Begriff genannt wurde, zum Jäger. Der Partner des jeweiligen Pärchens wird zum Fänger und muss versuchen, Partner zu fangen. Der Gejagte rettet sich in die vorher aufgebaute Zone. Wenn der Spieler gefangen wurde, bekommt der Fänger einen Punkt und die Ausgangspositionen werden wieder eingenommen. Nach einer vorher festgelegten Rundenzahl oder einem Zeitlimit endet das Spiel und es steht ein Gewinner fest. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten.

-> Variationen:
– der Spielleiter ändert eigenständig die „Entweder oder“-Regel
– Pärchen rundenweise ändern
– Nutzung von anderen Reizen
> optische Reize (z.B. farbige Hütchen fallen lassen oder zeigen)
> motorische Reize (z.B. zeigt der Spielleiter, welcher Spieler des Pärchens
Jäger/Fänger wird)

Lehransatz
Das Spiel ist ein Fang- und Denkspiel, welches sowohl motorische als auch koordinative Fähigkeiten fordert.
Es kommt auf eine schnelle Reaktionsfähigkeit und Umstellungsfähigkeit an.
Der Spielleiter sollte darauf achten, seine Spielergruppe mit den Anforderungen nicht zu überlasten. Die gewählten „Entweder oder“-Regeln sollten alterspezifisch gewählt werden. Nichts desto trotz, darf eine koordinatives Spiel viele verschiedene Reize geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.