Zungenbrecher

Organisation der Übungen
Der Spielleiter sollte Zungenbrecher vorbereiten.

Notwendige Materialien
keine

Beschreibung der Übung
Bei diesem Spiel kommt es auf die Sprache der Kinder an. Der Spielleiter liest langsam und deutlich einen Zungenbrecher vor. Der erste Spieler muss nun versuchen, diesen Zungenbrecher aufzusagen. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe. Haben alle Spieler sich an dem Zungenbrecher versucht, so liest der Spielleiter den nächsten Zungenbrecher vor und es beginnt vor vorn.

Es kann ein Wettbewerber daraus gemacht werden, wer mehr Zungenbrecher fehlerfrei aufsagen kann.

-> Coaching Tipp:
– das Kindesalter beachten (ab 6 Jahren)

Beispiele für Zungenbrecher:
– Zwischen zwei Zwetschgenzweigen sitzen zwei zwitschernde Schwalben.
– Brautkleid bleibt Brautkleid und Blaukraut bleibt Blaukraut.
– Der Kaplan klebt klappbare Pappplakate.
– Der Cottbusser Postkutscher putzt den Cottbusser Postkutschkasten.
– Die Klapperschlang´ schlang ihre Klapper lang, bis ihre Klapper schlapper klang

Lehransatz
Vor allem die Merkfähigkeit und eine fehlerfreie, saubere Aussprache werden hierbei gefördert. Des Weiteren benötigen die Kinder für Zungenbrecher eine hohe Konzentrationsleistung, um diese aufnehmen und wiedergeben zu können. Aus diesem Grund sollte man bei diesem Spiel die Schwierigkeit der Zungenbrecher unbedingt abhängig vom Entwicklungsalter der Spieler machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.