Nicht lachen!

Organisation der Übungen
Es spielen immer zwei Kinder gegeneinander.

Notwendige Materialien
keine

Beschreibung der Übung
Es setzen sich zwei Spieler im Abstand von 2 Metern gegenüber und schauen sich gegenseitig in die Augen. Der Spielleiter gibt das Startkommando und eine Zeit von 20 Sekunden beginnt. Nun müssen die sich gegenübersitzenden Spieler versuchen, ihren Gegenüber zum lachen zu bringen. Hierfür dürfen sie aber nur Grimassen machen, ohne Verwendung der Hände oder der Stimme.

Wer lachen muss, bekommt einen Punkt abgezogen. Alle Spieler starten mit 10 Punkten. Für jedes Mal lachen gibt es einen Punkt abgezogen und wer 0 Punkte hat ist ausgeschieden. Nach jeder Runde rücken die Spieler weiter, sodass immer neue Pärchen gebildet werden.

-> Variationen:
– statt Grimassen müssen die Kinder versuchen, sich mit Witzen zum Lachen zu bringen

Lehransatz
Dieses Spaßspiel fordert die Kreativität der Kinder, da sie sich immer neue Grimassen einfallen lassen müssen. Auf der anderen Seite wird ebenso die Selbstbeherrschung und Konzentrationsfähigkeit, nicht zu lachen,  auf die Probe gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.