Kurz mal abheben

Organisation der Übungen
Es wird eine möglichst stabile, reißfeste Decke benötigt.

Notwendige Materialien
– Decke

Beschreibung der Übung
Hierbei handelt es sich um eine Spielidee für eine Gruppe mit 5-9 Teilnehmern. Die Decke wird auf dem Boden ausgebreitet, so dass sich ein Kind darauflegen kann. Das Kind schließt die Augen und entspannt sich. Nun wird die Decke von allen anderen Kindern angehoben und ein wenig in alle Richtungen bewegt. Dadurch wird ein Gefühl der Schwerelosigkeit erzeugt.

Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Anzahl der Kinder so gewählt ist, dass das Gewicht des Kindes in der Decke problemlos angehoben und wieder abgesetzt werden kann. Vor allem beim Herunterlassen der Decke muss darauf geachtete werden, dass dies behutsam geschieht und es zu keinen ungewollten harten Aufprallen mit dem Boden kommt.

Lehransatz
Entspannungsspiele sind für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter eine gute Möglichkeit, sich zu beruhigen. Außerdem fördert es das Vertrauen innerhalb der Gruppe, da die Angst fallen gelassen zu werden, so überwunden werden kann. Da dies aber ein sehr sensibles Thema im Spiel ist, sollte der Spielleiter (z.B. Erzieher/in oder Lehrer/in) darauf besonders achten, dass kein Kind in der Decke abstürzt und auf dem Boden aufschlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.